OE9469 Rollen02
Segelflugausbildung

Die Grundausbildung erfolgt bei uns mit dem Lehrer am Doppelsteuer mit Motorsegler in der Startart Hilfsmotorstart.
 
Der Vorteil ist, dass für den Betrieb eines Motorseglers nur der Schüler und der Fluglehrer erforderlich sind.
Das Flugzeug bewegt sich am Boden immer durch Motorkraft.
 
Bei der Schulung im Winden- bzw. Flugzeugschlepp sind mindestens 5 Personen erforderlich und das Segelflugzeug muss immer durch Muskelkraft bewegt werden. Nach der Grundausbildung mit dem Fluglehrer am Doppelsteuer erfolgt der erste Alleinflug. Nach 40 Alleinflügen erfolgt zum Abschluss eine theoretische und praktische Prüfung. Das Mindestalter für die Ausstellung eines Segelfliegerscheines ist 16 Jahre.

Theoretische Ausbildung
Praxisnaher Unterricht in den Fächern: Luftrecht. Allgemeine Luftfahrzeugkenntnisse, Flugleistung und Flugplanung, Menschliches Leistungsvermögen, Meteorologie, Navigation, Flugbetriebliche Verfahren
und Aerodynamik.
 
 Die Prüfung

- Theoretische Prüfung:               Multiple Choice Test
- Praktische Prüfung:                   3 Prüfungsflüge

              askoelogomittel      Logo Flugplatz            wienerstaedtische      Logo Jugendsport