Änderungen FPL eigenstartfähige SegelLfz
Zur Information !!!
An die FBG Wr.NEUSTADT
Nachdem der gestrige Versuch mit Flugplänen unter Verzicht des Alarm- und Such- und Rettungsdienstes für eigenstartfähige Segelflugzeuge positiv verlaufen ist, kann hinkünftig diese Variante des Flugplanes gewählt werden.
d.h. Der Pilot hat bei der Flugplanabgabe im AIS/LOXN bekanntzugeben, welche Art von Flugplan er möchte:
a.) normaler Flugplan unter Angabe Zielflugplatz und Flugzeit mit Such- und Rettungsdienst
oder
b.) Flugplan nur zum Verlassen der MATZ unter Verzicht des Such- und Rettungsdienstes
Mit freundlichen Grüßen
Mag. Karl WENINGER, Obstlt
Wr. Neustadt, am 2.8.2017

              askoelogomittel      Logo Flugplatz            wienerstaedtische      Logo Jugendsport